Skip to main content

Join our community on meditemakesitreal.com

Passivhaus

Nutzen Sie die Merkmale unserer luftdichten OSB-Platte SMARTPLY PROPASSIV und unserer atmungsaktiven MDF-Platte MEDITE VENT beim Bau von luftdichten Passivhäusern, um eine erstklassige Energieeffizienz zu erzielen.

Unser technischer Vertrieb hilft Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Produkt

info@mdfosb.com +44 (0) 1322 424900

Produkte

Sehr! SMARTPLY PROPASSIV wurde vom Fraunhofer Institut für Bauphysik und dem Passivhaus Institut unabhängig geprüft und trägt das Zertifikat „Passivhaus geeignete Komponente“. Außerdem sind unsere beiden Wandsysteme Typ S (Massivholzständerwerk) und Typ I (I-Balkenständerwerk) vom Passivhaus Institut zertifiziert worden. Nachfolgend finden Sie die Links zur PHI-zertifizierten Komponentendatenbank, in der Sie Details zu unseren zertifizierten Produkten und Systemen finden können:

https://database.passivehouse.com/en/components/details/airtightness_system/medite-smartply-smartply-propassiv-0953ab03

https://database.passivehouse.com/en/components/details/construction_system/medite-smartply-medite-smartply-propassiv-type-s-0902cs03

https://database.passivehouse.com/en/components/details/construction_system/medite-smartply-medite-smartply-propassiv-type-i-0903cs03

Ja. Die zertifizierten Passivhaus-Wandsysteme sind mit SMARTPLY PROPASSIV und MEDITE VENT zertifiziert. Alle anderen Wand- und Dachelemente sind gewöhnlich, wobei nur ein Mindestwert beim Wärmeverhalten vorgeschrieben ist.

Nein. MEDITE VENT ist eine Platte, die in feuchten Bedingungen (Nutzungsklasse 2) verwendet werden kann.

Nein. SMARTPLY PROPASSIV ist als luftdichte Platte zertifiziert. MEDITE VENT ist nicht luftdicht.

MEDITE VENT wird mit feuchtigkeitsbeständigen (und ohne Formaldehydzusatz) Harztechnologie hergestellt wie SMARTPLY MAX OSB/3 und SMARTPLY ULTIMA OSB/4. Dadurch ist sie für den Einsatz in der Nutzungsklasse 2 (feuchte Bedingungen) geeignet und kann als Außenverkleidung für Holzrahmenkonstruktionen verwendet werden. MEDITE VENT muss im fertiggestellten Gebäude durch geeignete Unterspannbahnen geschützt und unter Bedingungen von Nutzungsklasse 2 instandgehalten werden.

MEDITE VENT ist nicht als Unterdeckplatte entwickelt worden. Beim Einsatz in Bedachungen sind Querbalken als Stütze für alle Kanten (keine Nut- und Feder-Option erhältlich) erforderlich und die normalen Dachdeckerempfehlungen (Befestigungen, Dehnungsfugen usw.) müssen befolgt werden. MEDITE VENT wird nur mit 12 mm Dicke hergestellt; bei Verwendung in Dachanwendungen müssen zuvor die Abstandsanforderungen zwischen Stütz- und Tragkonstruktion geprüft werden.

Wie bei allen Holzbauplatten für den Einsatz in feuchten Bedingungen sollte eine Befeuchtung vermieden werden. Wenn die Platte beim Einbau befeuchtet wird, wird empfohlen, die Platte austrocknen zu lassen, bevor die dauerhafte Abdeckung angebracht wird.

PROPASSIV kann allein als Wandscheibe verwendet werden, die auf der warmen Seite der Dämmung angebracht ist. Daher kann sie als einzige Ummantelungsplatte in einem Wandaufbau verwendet werden.

Nein. MEDITE VENT kann als einzelne Ummantelung verwendet werden, da sie eine nach DIN EN 594 geprüfte Wandscheibe darstellt. Sie ist eine atmungsaktive, für Nutzungsklasse 2 geeignete Platte.

MEDITE VENT ist mit einer geringeren Dichte als die meisten MDF-Standardplatten hergestellt, um einen geringeren Dampfdiffusionswiderstand und zugleich eine ausreichende Festigkeit als Wandscheibe zu bieten.

MEDITE empfiehlt die Verwendung von Abdichtungsbahnen von namhaften Herstellern. Die Bahnen müssen:

  • das CE-Kennzeichen tragen,
  • die Anforderungen von DIN EN 13859-2:2014 – „Abdichtungsbahnen – Definitionen und Eigenschaften von Unterdeck- und Unterspannbahnen. Unterdeck- und Unterspannbahnen für Wände“ erfüllen.
  • Wenn eine Bahn mit hoher Reflektivität verwendet wird, muss das Wärmeverhalten nach der Alterung der reflektiven Oberfläche gemessen werden.

Die meisten Hersteller von Abdichtungsbahnen erfüllen diese Leistungsanforderungen.

SMARTPLY PROPASSIV ist eine OSB/3-Platte, die eine Wandscheibentragfähigkeit der Kategorie 1 aufweist. MEDITE VENT ist nach DIN EN 594 geprüft worden und weist bei Verwendung von serienmäßigen Holzrahmenbefestigungen ebenfalls eine Wandscheibentragfähigkeit der Kategorie 1 auf. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie von Ihrem technischen Vertriebsmitarbeiter.

SMARTPLY PROPASSIV hat einen sehr hohen Dampfdiffusionsfaktor (Dry-Cup 750) (d. h. es erfüllt die Anforderungen einer Dampfsperre), um zu verhindern, dass zu viel Feuchtigkeit in die Bausubstanz eindringt. Andererseits hat MEDITE VENT einen sehr niedrigen Wasserdampfdiffusionsfaktor (Wet-Cup 9,7) (d. h. ist sehr „atmungsaktiv“), um ein schnelles Austrocknen der eingebrachten Feuchtigkeit zu ermöglichen und die Gefahr von Kondensatbildung in Wänden zu reduzieren. Weitere Informationen und Prüfberichte erhalten Sie von Ihrem technischen Vertriebsmitarbeiter.

Bei kalten Witterungszonen in Europa sollte MEDITE VENT auf der Außenseite des Wandaufbaus angebracht werden, damit Wasserdampf nach außen entweichen kann und Kondensation in der Dämmung und der Konstruktion vermieden wird.