MEDITE ist wohl Europas anerkannteste Marke für MDF-Platten; 1976 waren wir Pioniere bei der Einführung von MDF auf den europäischen Märkten. Heute sind Produkte von MEDITE auf dem MDF-Markt als Maßstab für Qualität, Konsistenz und Leistung bei MDF anerkannt.

Innovation

Aus unserer Produktions- und Forschungsstätte in Clonmel, Irland, liefern wir ein großes Sortiment an MDF-Produkten, die die verschiedenen Anforderungen von Anwendern, Konstrukteuren und Gestaltern in ganz Europa und darüber hinaus erfüllen. Unser umfangreiches Sortiment umfasst zehn verschiedene MDF-Produktfamilien und eine Vielzahl an Varianten, mit über 400 möglichen Spezifikationen, bei einer Produktionskapazität von ca. 410.000 m³.

Durch unser kontinuierliches Engagement für Forschung und Entwicklung haben wir MEDITE als führende Marke auf dem MDF-Markt etabliert, indem wir eine große Bandbreite qualitativ hochwertiger Produkte und kundenorientierter Innovationen eingeführt haben. Heute umfasst das umfangreiche MEDITE-Sortiment MEDITE PREMIER, MEDITE TRICOYA EXTREME, MEDITE TRADE, MEDITE ULTRALITE, MEDITE MR, MEDITE FR, MEDITE EXTERIOR, MEDITE ECOLOGIQUE, MEDIET VENT UND MEDITE FQ. 

Unsere technologischen Innovationen haben auf dem breiteren Markt zu Fortschritten wie besserer Oberflächenqualität, Feuchtigkeitsbeständigkeit, Flammhemmung und vielen weiteren MDF-Eigenschaften geführt. Unser Innovationsprogramm ist kontinuierlich und MEDITE TRICOYA EXTREME wurde vom Technischen Leiter von TRADA, Dr. Andy Pitman, als „absolut einzigartig” beschrieben. Das Building Research Establishment (BRE) bezeichnet das Produkt als „die erste bedeutende Innovation in der Holzverbundwerkstoffindustrie in 30 Jahren” und der anerkannte TV-Baufachmann Kevin McCloud sagt, „es würde die Baubranche im Sturm erobern”.

CARB 2

Formaldehyd wird von vielen als ungesundes Merkmal von Verbundplatten bezeichnet. Europa hat mit den Emissionsklassen E1 und E2 bei der Verringerung von Formaldehyd die Richtung gewiesen, aber die Kunden verlangten mehr. Diese Forderung führte dazu, dass MDF- und Spanplattenherstellern strengere Normen in Form von CARB2 auferlegt wurden.

CARB2 ist ein Zertifizierungsprozess, der vom Californian Air Resources Board (CARB) eingeführt wurde, um Formaldehydemissionen zu verringern und die Menschen vor giftigen Schadstoffen in der Luft zu schützen. Dies ist der Grund, weshalb CARB als die „Behörde für saubere Luft” bekannt wurde. Diese strengen Rechtsvorschriften werden auf dem Markt nach und nach zu dem Standard, dem alle glaubwürdigen Hersteller nachkommen sollten.  

MEDITE hat sich immer schon für weniger Formaldehyd in Europa eingesetzt.

Infolge einer Investition von 15 Millionen Euro in neue Technik und Ausstattung, um die Herstellungsmöglichkeiten und Verfeinerungskapazitäten in der Produktionsstätte in Clonmel, Irland zu steigern, sowie der Erfüllung des europäischen E1-Standards wurden seit Januar 2010 alle Medite-Produkte getestet und nach CARB2 zugelassen; über ein Jahr bevor die CARB2-Vorschrift in den USA verbindlich wurde. Kunden, die Medite in ihren Produkten verwenden, haben automatische die Gewissheit, dass das Produkt die CARB2-Standards erfüllt.

Mittlerweile ist MEDITE so weit fortgeschritten, dass alle MEDITE-Produkte dem CARB2-Standard entsprechen. Sie sind außerdem mit der mit diesem strengen Standard assoziierten entsprechenden Kennzeichnung versehen. Da uns die Herstellung von Produkten, die einer Reihe von internationalen Standards entsprechen, ein ständiges Anliegen ist, verfolgen wir weiter unser Ziel, unseren Kunden eine nachhaltige und verantwortungsbewusste Wahl zu erleichtern.

MEDITE ist Pionier in Punkto MDF-Platten mit geringen Formaldehydemissionen. 1987 fand die Einführung von MEDITE E1 und einige Jahre später von MEDITE ECOLOGIQUE statt, einem Produkt ohne jegliche Zufügung von Formaldehyd, das seit seiner Einführung einen breiten Einsatz in umweltsensiblen Einrichtungen wie Museen, Labore, Kunstgalerien und Schulen 

GESCHICHTE

  1. 1966 Als Folge eines technischen Zufalls wurde erstmals MDF in den USA hergestellt.
  2. 1974 Die amerikanische Produktion von Medite MDF beginnt in Medford, Oregon.
  3. 1976 MEDITE MDF wird erstmals mit kleinen Bestellungen von einigen wenigen Unternehmen in Großbritannien und den Niederlanden nach Europa importiert.
  4. 1980 Zu Beginn der 80er Jahre entstanden mit Hilfe der Irish Industrial Development Authority (irische Behörde für industrielle Entwicklung) Pläne für den Bau einer MDF-Produktionsanlage in Clonmel, County Tipperary, Irland. Die bewirtschafteten Wälder in Irland sind eine reiche Quelle für Durchforstungshölzer der Sitkafichte und Drehkiefer, perfekte Rohstoffe für die Herstellung von hochwertigen MDF-Platten.
  5. 1982 Das erste europäische Vertriebsbüro von MEDITE wird in Linne in den Niederlanden eröffnet.
  6. 1983 Erste europäische Produktion von MEDITE in Clonmel im September.
  7. 1984 MEDITE HD, eine hochdichte MDF-Platte, wird auf den Markt gebracht.
  8. 1986 MEDITE eröffnet sein europäisches Marketing- und Vertriebsbüro in Southend, England.
  9. 1987 MEDITE 313 wird auf den Markt gebracht.
  10. 1989 MEDITE EXTERIOR, die weltweit erste MDF-Platte für Außenanwendungen, wird auf den Markt gebracht.
  11. 1989 Die Produktion wächst schnell und Medite gewinnt neue Märkte in Frankreich, Belgien, Deutschland, Italien und anderen europäischen Ländern.
  12. 1990 MEDITE erhält als erste MDF-Platte das Prüfzeichen Kitemark (BSI).
  13. 1991 MEDITE FR, eine feuerhemmende MDF-Platte, wird auf den Markt gebracht.
  14. 1992 1.000.000 m³ in Clonmel produzierte Medite-Platten wurden bisher in Europa verkauft.
  15. 1993 Inbetriebnahme der Dauerpresse für dünne MDF-Platten von MEDITE in Clonmel erhöht die Kapazität auf 300.000 m³.
  16. 1998 MEDITE EXTERIOR wird für den Einsatz in Kategorie D4, BS4965 zugelassen.
  17. 2000 MEDITE wird für den Millennium Dome in London eingesetzt.
  18. 2003 In Clonmel wird eine zweite Dauerpresse installiert, welche die Kapazität auf 400.000 m³ erhöht.
  19. 2005 MEDITE ordnet sein gesamtes Sortiment neu, um die sich ändernden Anforderungen von Gestaltern, Konstrukteuren und Endanwendern für das 21. Jahrhundert zu erfüllen.
  20. 2006 Über 5.000.000 m³ MEDITE-MDF-Platten wurden bisher in Europa verkauft.
  21. 2006 MEDITE Europe wird von Coillte übernommen, dem führenden irischen Unternehmen für Forstbesitz und Forstprodukte.
  22. 2012 MEDITE kommt im Olympiapark London zum Einsatz.
  23. 2014 der achtmillionste m³ wird verkauft.
  24. 2015 MEDITE VENT, das erste atmungsaktive Außenverkleidungspaneel, kommt auf den Markt.
  25. 2016 MDF-Rekordjahresverkauf von 418.000 m³.